Skip to content

Turf-Times: Wambel erwartet volles Haus am Himmelfahrtstag

01.06.2011

„[…] Mit besonderem Interesse ist auch die Auftaktprüfung in Dortmund auf der St. Leger-Distanz von 2800m zu verfolgen, auch wenn es sich dabei „nur“ um eine bescheiden dotierte Prüfung der Kategorie E handelt. Der populäre EGON aus dem Quartier von Waldemar Hickst (Andreas Göritz) startet hier seine Fünfjährigen-Kampagne. Der Wallach mit eigener Webseite, Facebook-Repräsentanz und großer Fangemeinde trifft dabei auf den vierjährigen Hengst Supersonic Flight (Soufyane Moulin) aus dem Stall von Miroslav Rulec. Der letztjährige Derby-Starter, der sich seine dortige Startberechtigung durch einen 2. Rang im Hannoverschen Derby-Trial verdiente, kommt erstmals seit dem Derby und einem noch nicht allzu überzeugenden Neuanfang in der Schweiz vor einem Monat wieder auf einer deutschen Rennbahn an den Start. Zwischen diesen beiden Vollblütern des achtköpfigen Starterfeldes sollte die Entscheidung beim Wambeler Auftakt zum Himmelfahrtsrenntag fallen.“

Quelle: Turf-Times

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: