Skip to content

Unser (!!!) „Ross macht Deutschland stolz“

04.04.2017

…schreibt German Racing über seinen grandiosen 2. Platz in der Godolphin Mile am Dubai World Cup Tag, „the world’s richest race day“, zu dem er dank toller Leistungen während des Racing Carnivals eingeladen worden war. Großes Kino und ein super Job von allen Beteiligten, ganz zuvorderst natürlich von dä Ross us Cologne, Germany, der Domstadt. Danke!

Ein paar Berichte:

https://www.german-racing.com/gr/aktuelles/meldungen/20170325-250317-nachbericht-ross-in-dubai.php

http://www.galopponline.de/news/galopp-news/baerenstarker-ross-verpasst-godolphin-mile-sieg-nur-knapp

http://www1.wdr.de/sport/galopp-dubai-ross-schiergen-100.html

https://www.schiergen.de/news/aktuelle-news/ross-sensationeller-zweiter-in-der-godolphin-mile-2017-1/

Und das Rennvideo:

 

Ross grast (und rennt!) wieder in Dubai

13.02.2017

…und wehe, sein Betreuer vor Ort, Patrick Gibson, hält die täglichen Mindestgrasezeiten nicht sekundengenau ein, dann ist aber was los.

datei-13-02-17-11-39-13

Eine Bungle Filly für Ronja

01.05.2016

Mrs Ronja hat am Samstagabend im irischen Rathbarry Stud ein hübsches und gesundes Stutfohlen von Bungle Inthejungle zur Welt gebracht. Well done, Chefin!

IMG_1255

Ross macht Urlaub

15.04.2016

Er hat es sich mehr als verdient: Nach 14 Starts in 12 Monaten, einer halben Weltreise und einem tollen 2. Platz am Super Saturday in Dubai macht Ross jetzt (endlich) Urlaub im heimatlichen Gestüt Römerhof. Auf der Promikoppel versteht sich. Viel Spaß!

Foto 10.05.16 14 59 58

Ross raced in Dubai. Und wie!

08.03.2016

Ross war in Dubai (!) beim World Cup Carnival. Und krönt seinen Aufenthalt mit einem tollen 2. Platz im Burj Nahaar am Super Saturday. Grandios!

Foto 31.01.16 22 40 58

 

Foto 09.03.16 09 56 22

Video: Ross gewinnt Prix Luthier

22.12.2015

 

Das ganze Rennen mit Kommentar gibt es hier:

http://www.thoroughbreddailynews.com/race-replays/2/1858/

Listensieg! Ross rockt Deauville

18.12.2015

Dä kleene Ross: Da fährt er zum zweiten Mal innerhalb von zwei Monaten nach Deauville. Und gewinnt zum zweiten Mal. Diesmal den Prix Luthier, ein Listenrennen, gegen 15 starke Gegner, darunter Gruppesieger Sovereign Debt, dem er nach super Ritt von Andrasch Starke auf den letzten Metern „Au revoir“ sagt, bzw., man ist ja unter Iren, „Bye, Bye“. Was ein Sieg. Well done, Ross! Well done, Ronja! Alaaf.

Klick zum Rennvideo

10_IMG_1361

%d Bloggern gefällt das: